Montag, 1. April 2013

Ganz normal

Dass der LauseEngel nicht mehr "ganz normal" ist (hihi) hat ja wohl jeder mitbekommen. So sieht dann auch ein 'normaler' Tag im Hause Lausefamilie aus.

4.45 Uhr Das LauseBaby schreit. Warum, keine Ahnung. Ich ziehe auf die Couch um. Babygeschrei ist Gift für meine Nerven. Der LauseMann hat das im Griff.

7.45 Uhr Ich mache die Augen auf. Es herrscht Stille. Die Sonne scheint. Ein kurzer Blick in meine Seele. Wie geht's heute? Heute geht's gut. Aber, was wenn nicht mehr??? Wenn's gleich schlechter geht? Oder morgen? Oder noch Monate auf und ab? Angst vor der Angst. Scheiße sowas. Aber (noch) täglicher Begleiter.

7.50 Uhr Der LauseJunge springt aus dem Hochbett. Rrrrrums! Geht zum Klo. Tapert ins Wohnzimmer. Fernsehen? Von mir aus...

9.30 Uhr Fernseher aus. Duschen. LauseMann und LauseBaby öffnen langsam die Augen. Anziehen. Frühstück machen.

10.30 Uhr Frühstücken. Tagesplanung.

11.00 Uhr Bügelwäsche. Zwei Körbe.

Jetzt Blogs absurfen. Selber bloggen. Hoffen, dass der Tag gut bleibt. Hoffen, dass der morgige Tag gut wird. Und der danach.

Gleich LauseFamilie einpacken. Nach Dortmund fahren und die Stadiontour mitmachen. Schätzungsweise Geld im Fanshop ausgeben. Versuchen, zu entspannen und einen schönen Tag mit der LauseFamilie zu verbringen.

Morgen Tagesklinik.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen