Freitag, 31. August 2012

Fast vorbei

Schon Ende August. Kann man das glauben? So viel ist passiert in diesem Sommer im Hause LauseEngel und dann doch wieder recht wenig. Das haben wir gemacht:

  • Den LauseJungen offiziell vom Kindergarten verabschiedet. Sehr traurig.
  • 4,5 Wochen versucht den LauseJungen zu bespaßen bis endlich die Schule anfängt: Schwimmbad, Spielplatz, Zoo, Zirkus, und und und. Und alles mit dickem Bauch. Manche Ausflüge wurden auch netterweise von Omas, Tanten und Nachbarinnen übernommen. Danke, ihr Lieben!
  • Schultüte gebastelt & gefüllt.
  • Die endlos lange Liste an Materialien für den Schulstart besorgt und alles nach Hause geschleppt, mit Vor-und Zunamen beschriftet und sortiert.
  • Die Einschulung hinter uns gebracht. Auch sehr rührend.
  • Die erste komplette Schulwoche er- und überlebt. Noch ist die Begeisterung groß. Mal sehen, wie lange noch.
  • Babyzimmer sauber gemacht, fertig eingerichtet, den ersten Windelgroßeinkauf getätigt, Babyphone getestet .... ihr wisst schon.

Und dann gestern, ganz plötzlich fielen mir die ersten leichten Verfärbungen am Baumwipfel in des Nachbarns Garten auf. Und die ersten Kürbisse im Supermarkt. Und die neueste herbstliche Ausgabe vom Lisa Backmagazin Sweet Dreams.


Das kann ja nur eins bedeuten: Der Sommer ist fast vorbei! Und der aufmerksame Leser weiß ja, dass den LauseEngel nichts glücklicher stimmen kann als ein wunderbarer Herbsttag.


Ich will mich nicht beschweren. Mal abgesehen von ein paar extrem heißen Tagen, war der Sommer ganz in meinem Sinne. Eher kühl. Und verregnet. Und sehr, sehr schwangerenfreundlich. Danke, lieber Sommer. Und jetzt hau ab.

Montag, 27. August 2012

Neuer Blickwinkel

Was hab ich mich die letzten Tage verrückt gemacht. Was, wenn das LauseBaby am Einschulungstag kommt? Oder am ersten richtigen Schultag? Oder wenn der LauseMann gerade in der Druckerei zur Druckabnahme ist und nicht in zehn Minuten zu Hause sein kann? Oder ... oder ... oder ... ???

Ja, was dann? Dann muss die LauseOma einspringen. Oder die liebste Schwägerin. Oder die Nachbarin. Oder irgendwer. Es wird schon gehen.

Ab jetzt bemühe ich mich den Blickwinkel zu ändern: Mach dir einen schönen Tag, wenn der LauseJunge in der Schule ist. Lies ein Buch, das du schon immer lesen wolltest. Freu dich auf den Kaffee und die Zeitung am Morgen. Schau einen Film, ganz in Ruhe. Kuschel dich am Abend mit dem LauseMann auf die Couch, ohne ein kleines schreiendes Bündel in der Mitte. Mach was draus, aus den letzten ruhigen Tagen.

In diesem Sinne gehe ich jetzt mal auf die Couch und lese. In Ruhe. Und reiche hier noch schnell den SonntagsSong nach. Viel Spaß damit.

Freitag, 24. August 2012

BabyCountdown: 1 Woche

Liebes LauseBaby!

Vielen Dank, dass du gestern nicht gekommen bist. Wir mussten nämlich den LauseJungen einschulen, der jetzt gerade an seinem ersten richtigen Schultag in seiner neuen Klasse sitzt und bestimmt furchtbar aufgeregt ist.

Ab jetzt bin ich für alles bereit. Der Notfallplan steht, aber mir wäre doch ein Tag am Wochenende sehr recht, wenn ich nicht erst deinen Papa von der Arbeit holen müsste und der LauseJunge bei der Oma gut untergebracht wäre. Also, sieh zu! Oder lass dir noch eine Woche Zeit. Aber dann ist auch gut.

Liebste Grüße, deine LauseMama

Sonntag, 19. August 2012

SonntagsSong

Hier ist der SonntagsSong. Und wundert euch nicht, wenn hier erstmal Ruhe einkehrt. Über 25 Grad kann ich nicht klar denken.

Liebste Grüße, Sanna

Freitag, 17. August 2012

Schon erledigt

Heute, 9 Uhr morgens.

Betten gemacht, durchgesaugt, Bad geputzt, Wäsche läuft, Spülmaschine auch. Und das alles im Badeanzug.

Schnell frühstücken und dann nix wie ab ins Schwimmbad. Abkühlen.

Morgen wird's noch heißer. Prost Mahlzeit.

Mittwoch, 15. August 2012

BabyCountdown: 2 Wochen

Liebes LauseBaby!

Als ich heute Morgen die Milch aus dem Kühlschrank geholt habe, musste ich mit Schrecken feststellen, dass deine Ankunft nur noch ein Haltbarkeitsdatum entfernt ist. Wir haben leichte Terminprobleme, also bitte nicht an diesen Tagen das Licht der Welt erblicken: 18./23./25. August oder 3. September. An diesen Tagen haben nämlich schon andere Familienmitglieder Geburtstag und der LauseJunge wird eingeschult.

Ansonsten freuen wir uns sehr auf dich und können es kaum noch abwarten, dich endlich zu knuddeln. Wie du wohl aussiehst? Bist du blond, wie die anderen Jungs in der Familie und sind deine Augen auch so wunderschön blau, wie die vom großen Bruder?! Hast du Mamas (nicht ganz so schöne) Nase? Dass du Papas langen Beine hast wissen wir schon.

Auf jeden Fall bist du -natürlich- das schönste Baby der Welt.

Liebste Grüße, deine LauseMama


P.S. Und hier noch für alle Bloggerfreunde und Leser ein kleiner Wink mit dem Zaunpfahl. Und jetzt ab ... knuddelt mal schnell jemanden, den ihr lieb habt. 

Dienstag, 7. August 2012

Lieblingsfarbe

Neulich beim favorisierten Drogeriemarkt entdeckt: Die neue Lieblingsfarbe. Mit dem wunderbaren Namen Charming. Also, wem das nicht gefällt, der ist selber schuld. Ich find's klasse. Was ist eure Lieblingssommerfarbe für die Nägel?


Sonntag, 5. August 2012

SonntagsSong

Eigentlich hatte ich einen ganz anderen Post geplant, weil aber das Kabel zu meiner Kamera irgendwohin verschwunden ist, gibt es heute nur den SonntagsSong. Und dann vielleicht morgen was schönes in Sommerfarben. 

Also kommt hier passend zum Wetter einer meiner liebsten SommerSongs. Viel Spaß damit und macht euch einen wunderschön sonnigen Sonntag!

Freitag, 3. August 2012

BabyCountdown: 4 Wochen

Liebes LauseBaby,

nur noch vier Wochen! So langsam reicht's auch. Als Untermieter bist du ganz schön anstrengend. Was soll das Theater den ganzen Tag?! Dein großer Bruder war da ganz anders. *seufz* Ich hoffe sehr, dass du dich nicht als der stürmische Charakter erweist, mit dem ich mittlerweile schon fast rechne.

Es ist alles vorbereitet, aber du hast ja noch ein bisschen Zeit. Ich hab noch ein paar Dinge auf der Liste, die gemacht werden wollen, bevor du da bist. Zum Beispiel das hier:

- Mit dem LauseMann schön ausgehen.
- Ein paar Kleinigkeiten fürs Lädchen nähen.
- Den restlichen Kram für die Einschulung vom LauseJungen besorgen. (Achja, könntest du bitte nicht am 23.8. kommen? Da habe ich nämlich für sowas überhaupt keine Zeit. Danke.)
- Mindesten drei Bücher lesen.
- Endlich mal die aufgenommen Filme ansehen.

Vieles gestaltet sich schwierig, weil der LauseJunge Ferien hat und noch drei Wochen bespaßt werden möchte. Und dein LausePapa arbeitet wie verrüct um noch alles fertig zu bekommen, bevor du bei uns einziehst. Vielleicht wartest du einfach noch ein bisschen und versuchst die Füße still zu halten. Das wäre nett.

Liebste Grüße, deine LauseMama