Sonntag, 27. November 2011

SonntagsSong

Erster Advent! Wow, wie die Zeit rast. Schon fast ein Jahr LauseEngel auf Deutsch. Kaum zu glauben. Ich gehe jetzt Punsch schlürfen und Knusperhäuschen bauen. Für euch kommt hier der SonntagsSong. Von JJ Heller, deren Musik ich wunderwunderschön finde, und die auf meinem iPod rauf- und runterdudelt. Viel Spaß damit und schönen Restsonntag!

Mittwoch, 23. November 2011

Cinnamon Rolls


Noch nicht so ganz Weihnachten, aber auch nicht mehr Herbst. Genau die richtige Jahreszeit für Zimtschnecken. Am liebsten noch lauwarm direkt aus der Form. Kaffee dazu mit ordentlich Milchschaum. Lecker! So mache ich meine:

500 Gramm Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
80 Gramm Zucker (Dann sind die Schnecken leicht süß. Wer es richtig klebrig mag, nimmt die doppelte Menge.)
1 Ei
250 ml warme Milch

Alle Zutaten außer dem Mehl verrühren und kurz quellen lassen. Das Mehl zugeben und zu einem lockeren Hefeteig verkneten. Gehen lassen, bis der Teig sich  ordentlich vergrößert hat und sich 'ohrläppchenweich' anfühlt. Gleichmäßig ausrollen und mit geschmolzener Butter bestreichen. Mit ordentlich Zimt und Zucker-Mischung bestreuen, aufrollen, in gleichmäßige Stücke schneiden. Und dann ab aufs Backblech oder in eine Kuchenform damit. Bei 180 Grad (Umluft) backen, bis die Schnecken schön goldbraun sind. Ich verzichte auf Glasur, denn durch Zucker und Zimt ist mir das Geschmack genug. Und genug Kalorien sind es so auch schon. ;o) Aber wer zählt die schon?!

Liebste Grüße, Sanna

Kalender 2012




Ab sofort sind die neuen Kalender im LauseLädchen! Wie jedes Jahr nur in begrenzter Anzahl, aber keine Angst, es kommen noch welche. Wenn ich mal Zeit finde zwischen all den Familiengeburtstagen und Weihnachtsfeiern und sonstigen Aktivitäten (Schulanmeldung und so) an der Sewsie zu hocken. Außerdem türmen sich im LauseHaushalt die Bügelberge. *seufz*

Bis dann, ihr Lieben. Ich bin dann mal bügeln.

Samstag, 19. November 2011

Book Belt




 Ab sofort ist dieses geniale Teil in verschiedenen Ausführungen im LauseLädchen zu haben. Ich warte auf Materialnachschub, dann kommen noch mehr Designs. Für Sonderanfertigungen (Design, Farbe, Größe) schickt ihr mir einfach eine E-Mail. Schönes Wochenende!

Freitag, 18. November 2011

Man kann nicht alles haben


Und wenn der LauseEngel schon nicht nach London kann, dann muss London eben zu mir nach Hause kommen. In Form dieser wunderbaren Magnetlesezeichen vom Moses Verlag. Ich kann euch nur empfehlen, deren Online Shop nicht zu besuchen, denn ihr werdet bestimmt jede Menge Geld dort los. Ich habe auch munter drauf losgeschoppt, kann aber aus überraschungstechnischen Gründen vor Weihnachten nicht mehr sagen. Psssst!

Sonntag, 13. November 2011

SonntagsSong

*seufz* Sorry mal wieder für die längere Abwesenheit. Der LauseEngel plagt sich seit Monaten mit immer wiederkehrenden Blasenentzündungen rum und ist deshalb des Öfteren gesundheitlich im Stimmungstief. Morgen wird mal die Alternativmedizin bemüht, denn die Schulmedizin ist ausgeschöpft.

Wenn mal nicht Cranberrysaft bis zum Anschlag konsumiert wird, bauen die LauseEltern das LauseKinderzimmer um. Andere gehen an ihrem kinderfreien Wochenende ins Kino oder schick essen. Nein, wir nicht. Wir schrauben IKEA Hochbetten zusammen und pinseln Bohrlöcher in der Kinderzimmerwand über. Na Bravo.

Hier kommt für euch der SonntagsSong. Lange nicht gehört, aber dann mal wieder daran gedacht. Rosenstolz. Heißgeliebt vom LauseEngel Ende der 90er, und mich tierisch gefreut über Peter Plate bei der Bambi-Verleihung. Ach übrigens, jetzt da Bushido ja den Bambi "Integration" bekommen hat, würde ich gerne das Miss Germany-Krönchen verliehen bekommen. Das wäre ja ähnlich verdient. Schönen Rest-Sonntag!

Montag, 7. November 2011

Buchtipp: Navy SEALs

In den letzten Jahren waren es die Vampire, die den Buchmarkt überschwemmt haben, seit einiger Zeit sind die SEALs die Bestsellergaranten. Nämlich spätestens seit ein SEAL Team Osama bin Laden zur Strecke brachte. Langsam schwappt die Welle auch von den USA zu uns herüber und genau wie bei den Vampire auch, gibt es richtiggutes Material, aber auch genauso viel Schrott.

Nur um es kurz zu erklären: SEALs sind eine Spezialeinheit der Navy und sowas wie die Supermänner in der Welt des amerikanischen Militärs. Zuhause in jedem Gelände, denn dafür steht die Abkürzung: Sea, Air, Land. Alles klar? Wir können also grundsätzlich jede Menge Testosteron, Muskeln und Action erwarten. Und das genau bedient das Genre.

Da ich grundsätzlich nur auf Englisch lese und nicht in der Übersetzung kann ich keine Gewähr abgeben, wie gut die deutschen Ausgaben sind, ich möchte euch aber trotzdem eine Serie von Marliss Melton ans Herz legen, die im amerikanischen Original durchaus hervorsticht: SEAL Team 12.


Der erste Band Aus dem Dunkel ist bei LYX erschienen und auf dem deutschen Markt seit Juni erhältlich. Es gibt noch sechs weitere Bände, die aber bisher nur auf Englisch erschienen sind. Soweit ich weiß, ist aber zumindest der zweite Band bei LYX in Vorbereitung.

Für mich war die ganze Welt des US Militärs zunächst recht wirr und wenig nachvollziehbar. Genau wie der den Amerikanern so eigene Patriotismus. Aber dann fand ich die sehr starken und gut gezeichneten Charaktere einfach zu packend und hab die Serie förmlich verschlungen.


Wie immer, lasst euch nicht von dem Cover irritieren. Die Originalcover sind wesentlich anspruchsvoller und haben mehr von dem Militärthriller als die deutschen Muskelmänner es vermuten lassen. Vielleicht schlagt ihr die Bücher aber dann doch lieber in Zeitungspapier ein, wenn ihr sie beim Arzt im Wartezimmer lest *giggel*. Viel Spaß dabei!

P.S. Ich empfehle ausdrücklich die englischen Originale und hoffe, dass wenn ihr auf Deutsch lest, die Übersetzung nicht zu viel kaputt macht.

Samstag, 5. November 2011

Total verrückt

Der LauseEngel macht an diesem Wochenende mal was total verrücktes ... nämlich den Computer aus. Komplett aus. Und auch am Montag erst wieder an. Nur so, weil ich das Gefühl habe, dass dieser Zeitfresser mir die Wochenendfreizet mit meiner Familie klaut. Und zwar jede Menge Inspiration liefert, mich aber von der Umsetzung abhält. Deshalb wird hier wohl nach langer Zeit mal wieder die Sewsie rattern. Und der Backofen angeschmissen. Vielleicht kann ich auch den LauseMann überreden mal beim Schweden vorbeizuschauen.

Für euch gibt's deshalb hier schon mal den SonntagsSong. Mit den besten Wünschen fürs Wochenende. Macht was draus.

Mittwoch, 2. November 2011

Für Idioten


Gestern Abend beim Sushi machen, fiel mir doch diese Umverpackung in die Hände, die mich nur mit dem Kopf schütteln ließ. Und dann unheimlich amüsierte, denn wie viele Hobby-Sushi-Köche haben wohl schon den 'Produktschutz' mit in den Kochtopf geschmissen?? *lach*