Mittwoch, 17. August 2016

Mein Sommer

Ja, mich gibt's noch. Ich war so beschäftigt damit, den Sommer zu genießen, dass fürs Bloggen einfach keine Zeit blieb. Zudem war ich auch einfach kein bisschen motiviert. Das darf ja auch mal sein.

Wir genießen die letzte Sommerferienwoche und das schöne Wetter in vollen Zügen. Es ist der erste Sommer seit meiner Erkrankung, in dem es mir einfach gut geht. Ohne irgendwelche Symptome. Mit Grausen denke ich an den Sommer 2013 zurück, als ich mit dem LauseBengel stationär in der Psychiatrie war. Hölle. Das Jahr danach war schon besser. Ich hab mich so durchgeboxt und konnte zumindest mit in den Urlaub fahren. Das war's dann aber auch schon. Der letzte Sommer war schon recht gut. Ich hatte zwar noch Restsymptome, aber ich konnte die Ferien schon richtig genießen.


Und dieses Jahr? Dieses Jahr ist einfach wunderbar! Ich habe null Symptome. Ich bin wieder die Mama, die ich für meine Kinder sein will. Ich plane Aktivitäten, spiele und bastel mit dem LauseBengel, ich lese vor, ich tobe im Schwimmbad. Ich shoppe Klamotten (und Nagellack) wie verrückt, ich lese die Glamour und bin süchtig nach meiner Gala-App. Ich führe ein ganz stinknormales Leben und es fühlt sich so unbeschreiblich gut an, dass ich vor Glück platzen könnte.

Das erste Mal war ich nicht nervös vor den Sommerferien. Ich wuppe die Mehrbelastung durch die Kids mit Links. Ich gehe arbeiten und halte den Laden zuhause am Laufen. Ich plane die Polizeiparty für den vierten Geburtstag vom LauseBengel. Glaubt mir, wenn man psychisch krank ist, sind Kindergeburtstage die Hölle und eine echte Zerreißprobe. Aber dieses Jahr ist anders. Normal. Gesund. Unbeschreiblich.

Und von alledem mal abgesehen, würde ich euch total gerne die Bilder von unserem Sommerurlaub zeigen. Leider habe ich sie alle gelöscht, ohne sie vorher vom Speicher auf die Festplatte zu packen. *klatschvordieStirn* Wer mag, kann ja mal bei Instagram vorbeischauen (mein Name ist misbehavinangel).

Und jetzt los, genießt den Sommer!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen