Dienstag, 20. September 2016

Rezept: Pumpkin Spice Sirup

Jetzt, da es endlich Herbst ist, kann ich endlich meiner ungezügelten Leidenschaft für Kürbisse nachgehen. Kürbiswaffeln, Kürbissuppe, Kürbisbrot, Kürbiskuchen...Kürbis überall.


Um zwei meiner größten Leidenschaften zu verbinden, koche ich jedes Jahr Pumpkin Spice Sirup, den ich mir dann in den Kaffee schütte. So mache ich mir selbstgemachten Pumpkin Spice Latte. Ätsch, Starbucks!

So geht's:

2 Tassen Wasser (ich nehme einfach Kaffeebecher zum abmessen)
1 Tasse Zucker
1/2 Tasse brauner Zucker
eine große Handvoll gewürfelter Kürbis (Hokaido oder besser Butternut)
eine ordentliche Prise Kürbisgewürz (Herbaria)

Das alles wird schon aufgekocht bis der Kürbis weich ist. Danach gehe ich einmal mit dem Pürierstab durch und dann wird die Mischung gesiebt. Tada! Fertig! In Glasflaschen abgefüllt hält sich der Sirup über Wochen. Ich bewahre meinen im Kühlschrank auf. Wie viel ihr davon in den Kaffee gebt, kommt darauf an, wie süß ihr es mögt. Ich mag es eher mild also gebe ich nur einen kleinen Schwupp rein.

Macht's euch gemütlich! Liebste Grüße, Sanna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen