Montag, 3. Januar 2011

Die Wahrheit

Wenn ich mich so umschaue in der Bloggerwelt, fällt mir vor allem eines auf: Es herrscht Friede, Freude, Eierkuchen. Alle sind jung, sportlich, sehen gut aus, haben die liebsten Kinder und tollsten Ideen und die besten Ehemänner der Welt. Da werden die tollsten Torten und die kompliziertesten Quilts produziert und am Ende des Tages ist die Bude sauber, die Wäsche gemacht und die Lektüre kommt auch nicht zu kurz.  Kurzum: Happy End im LaLaLand.

Hier kommt die Wahrheit.

Ich bin verheiratet. Ich habe ein Kind. Ich arbeite. Ich poste Bilder von süßen kleinen Cupcakes und fertigen Handtaschen, aber was ihr nicht seht, ist das hier ... 

  • Bei mir türmen sich die Wäscheberge, wenn ich mal wieder keine Lust habe sie abzuarbeiten. 
  • Mein Mann beschwert sich regelmäßig darüber, dass es nur Nudeln mit Tomatensoße gibt, weil ich mal wieder nicht einkaufen war. 
  • Mein LauseJunge ist der reinste Engel, kann aber ein außergewöhnlich großes Repertoire an Rülpstönen und Schimpfwörtern von sich geben, wenn Besuch da ist.
  • Den größten Teil des Jahres sieht mein Arbeitszimmer aus wie eine Rumpelkammer.
  • Ich habe ein unglaubliches Talent darin meine Wohnung wunderbar aussehen zu lassen, aber wehe man öffnet die Tür zur Abstellkammer.
  • Manchmal schieße ich Krümel oder Wollmäuse unter die Couch oder den Teppich.
  • Ohne Nickerchen am Nachmittag bin ich ungenießbar.
  • Meine Familie nervt von Zeit zu Zeit (und ich nehme an, dass beruht auf Gegenseitigkeit).
  • Wenn ich schlechte Laune habe, wird gnadenlos jeder angeschnauzt, der sich mir entgegenstellt.
  • Wenn ich keine Lust zum Kochen habe, serviere ich "Mumpe" (Zitat LauseMann).
  • Ich bin total unorganisiert, aber keiner merkt's.
  • Ich gebe zuviel Geld aus und verdiene zu wenig.
  • Ich halte keine Diät durch.
  • Ich halte sowieso wenig durch, denn Selbstdisziplin ist nicht gerade meine Stärke.
Und bei euch so? Und keine Angst, morgen gibt's wieder mehr aus dem LaLaLand. Ich wollte ja auch nur mal die Wahrheit sagen.

Kommentare:

  1. DANKE!!!! Endlich ist mal jemand ehrlich! ;o)
    Ich wünsche dir ein herrlich unorganisiertes Jahr! Liebe Grüße,
    Miss Knispel

    AntwortenLöschen
  2. Du sprichst mir aus der Seele !!! Ich hatte so langsam das Gefühl die einzige zu sein, die es nicht hinbekommt einen perfekten Haushalt, einen sauberhaften wohlerzogenen Sohn, einen perfekten Ehemann, diverse kreative Ergüsse sowie mindestens 10 gelesene Bücher im Monat hinzubekommen.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Genau deshalb mag ich dich! :-)
    Du bist ehrlich und authentisch ... und super lieb (schlechtgelaunt kenne ICH dich ja zu Glück noch nicht!*haha*) und sympathisch, das gleiche gilt für deinen rülpsenden LauseSohn ;-) der ist so süß!-Und bei uns wird auch hemmungslos gerülpst! Wem das nicht passt der braucht ja nicht kommen, ne?!
    Hey, was meinst du... wieso ich immer nur Blickwinkel zeige?! ;-)
    Aber ein wenig Friede-Freude -Eierkuchen ist manchmal auch schön!-Weil wir eben alle wissen ´´Das Leben ist ganz sicher keine Pralinenschachtel`` ;-)wohl eher ein Teller ´´Mumpe`` ;-) ...
    einen ganz lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  4. Haha, sehr nett...so einige Punkte kommen mir auch sehr bekannt vor... aber ich denke, es muss nicht alles perfekt sein und irgendwie müssen wir da alle durch ;o)!
    LG vom KleinenLieschen Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Ja, das kommt mir alles sehr bekannt vor!! Mach aus dem LauseEngel drei weibliche von der Sorte, füge dem Mann noch diverse Haustiger dazu und du hast so ziemlich mein Leben :-) (was ich allerdings in meinem Blog nicht nur zugebe, sondern geradezu auswalze *rofl*)

    AntwortenLöschen
  6. Upps, über 12v12 hier gelandet und lese gerade das du von uns sprichst!! Schön geschrieben. Danke, liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  7. :o) wie schön so was zu lesen :o) So ein bisschen Lalaland ist nicht schlecht - aber die Realität ist eben oft anders - schön, dass es nicht nur bei mir so ist.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. JAJAJA, genauso siehts aus!!!! Und Bilder gibts bei mir nur von kleinen Eckchen, oder wenn mich gerade mal der Aufräumwahn gepackt hat (eher selten)!! Und das mit den weggeschnippten Krümeln und Wollmäusen kommt mir auch sehr bekannt vor...
    ;o)

    lg, Christina!!!

    AntwortenLöschen