Donnerstag, 12. Mai 2016

Sound of Summer

Jetzt, wo endlich das Wetter so schön ist, dass man mit offenem Autofenster durch die Gegend düsen kann, musste natürlich eine Sommer CD her. Das ist deshalb einen Post wert, weil ich während meiner Depression absolut keine Musik mehr hören konnte. Meine geliebte Countrymusik war etwas, das nicht mehr zu mir passte. So wie dieser Blog hier. Das war nicht mehr ich und ich war mir sicher, dieses Ich würde nie mehr zurück kommen.

Doch dann wurde ich gesund und vermisste meine Lieblingsmusik so sehr. Also hab ich mir CDs mit ins Auto genommen, die ich hin und wieder gehört habe. Es wurde immer mehr und mehr und mittlerweile begleitet mich Musik wieder durchs Leben. Beim Auto fahren, beim Kochen, beim Bügeln. Musik muss sein.

Damit ihr auch was davon habt, habe ich euch mal meine liebsten Sommersongs rausgesucht. Ich warne euch. Ich habe einen sehr eigenen Musikgeschmack. Aktuelle Chartstürmer sucht ihr da vergebens. Los geht's:

- Kenny Chesney & Uncle Cracker When The Sun Goes Down
- Ronan Keatings Version von Supicious Minds
- Tim McGraw Southern Voice
- JJ Heller Boat Song
- MIKA Big Girl (You Are Beautiful)
- Jan Sievers Die Suche
- Johannes Oerding Morgen
- Joey & Rory Important To Me 

Und natürlich noch viele andere, aber das sind die, die mir so in den Sinn gekommen sind. Was hört ihr gern?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen