Donnerstag, 8. September 2011

Rezept: Erdnussbuttermuffins


300ml Buttermilch, 1 Ei, 140g Zucker, 50ml Pflanzenöl und 120g Erdnussbutter ordentlich im Mixer verrühren.

150g Mehl, 100g feine Haferflocken, 50g gehackte Erdnüsse (ungesalzen) und 3TL Backpulver in einer weiteren Schüssel vermischen.

Die Mehlmischung langsam unter die flüssigen Zutaten rühren. Dann die Hälfte vom Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen, aber immer nur halb voll. Einen Klacks Erdbeermarmelade in jedes Förmchen geben und dann alles mit dem restlichen Teig auffüllen.

Bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze bringt das beste Resultat!) ungefähr 20-25 Minuten backen. Auskühlen lassen, aus den Förmchen nehmen und dann mit diesem Topping bestreichen:

150g Puderzucker, 2 EL Ahornsirup und 2 EL weiche Butter. Schön glatt rühren und ab auf die Muffins damit.

Und dann ... futtern!!

1 Kommentar:

  1. Boah, das ist ja was für mich :-) ich stehe nämlich total auf Erdnussbutter!
    Danke für das tolle Rezept!-Das werde ich auf jeden Fall mal probieren nach zu backen!

    AntwortenLöschen