Freitag, 23. September 2011

Rezept: Maultaschen mit Kürbis

Herbstanfang! Heute! Endlich! Da lege ich doch direkt mal mit einem Herbstrezept los: Maultaschen mit Kürbis.


 Ihr braucht:

1/2 Butternusskürbis (nicht zu groß)
2 Schalotten
1 Hand voll Speckwürfel
Gemüsebrühe
Pfeffer, Salz, Kürbisgewürz (oder Muskat & Zimt)
8 Maultaschen


Den Kürbis schneidet ihr in dünne Streifen und die Schalotten in kleine Würfel. Beides zusammen in ein bisschen Öl anbraten. Dann den Speck dazugeben und kurz mitbraten. Mit Gemüsebrühe aufgießen, bis alles leicht bedeckt ist. 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen und dann die Maultaschen dazu geben. Die müssen in der Regel nur 3-4 Minuten ziehen, bis sie warm sind. Mit Pfeffer, Salz und Kürbisgewürz abschmecken. Fertig.

Achja, die Maultaschen könnt ihr natürlich selbst machen. Ich nicht. Meine kommen in BioBio Qualität vom Discounter meines Vetrauens und sind superlecker. ;o) Bei uns essen von den angegeben Mengen übrigens zwei Große und ein Kleiner. Wenn ihr flott seid, habt ihr dieses Gericht in 15 Minuten fertig. Cool, was? Guten Appetit!

1 Kommentar:

  1. ohhhhhhhhhhhhhhhhhh schön mir gefällts hier bei dir... :)

    Komme jetzt öfter :*
    R.

    AntwortenLöschen